Race am Rhein

Am 18. September 2016 führt der “Race am Rhein” vom Start-/Zielpunkt Berliner Allee, Höhe Steinstrasse Richtung Neandertal und zurück. Die Radsportler ohne Lizenz haben dabei die Wahl zwischen zwei Distanzen: Die Distanz über eine Runde (46km) ist für Rennrad-Einsteiger und Gelegenheitsfahrer gedacht. Voraussetzung ist eine Mindest-Durchschnittsgeschwindigkeit von 25km/h. Ambitionierte Hobbyfahrer die sich auf abgesperrter Strecke mit anderen messen wollen, spurten nach zwei Runden (92km) ins Ziel. Hier müssen mindestens 30km/h im Schnitt gefahren werden. Diese Rennen mit echtem Grand Départ-Gefühl sind offen für alle Hobby- und Freizeitradsportler. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich, jedoch müssen diese Mindestgeschwindigkeiten erreicht werden können. Bereits am Vormittag des 18. Septembers (Startschuss 8:30 Uhr bzw. 8:40 Uhr) gehen rund 350 der besten Nachwuchsfahrer Deutschlands bei den Rennen der U19 (2 Runden) und U23 (3 Runden) an den Start. Die Radrennen zählen zur Bundesliga-Gesamtwertung. Anmeldung hier!

Post Author: IK

Bei MGMG seit 2003 - hier verantwortlich für Neue Medien, IT und Online-Marketing. In Mönchengladbach sesshaft gewordene Nomadin. Dennoch immer auf der Suche nach dem Horizont.

Schreibe einen Kommentar