1. Sprintwertung Tour de France

Mönchengladbach wird am 2. Juli 2017 ein besonderer Teil der Tour de France. Die zweite Etappe des bekanntesten Radrennens der Welt führt von Düsseldorf nach Lüttich. Nach der ersten Etappe in Düsseldorf wird sich am 2. Juli das Fahrerfeld nach Mönchengladbach aufmachen und 20 km quer durch die ganze Stadt fahren. Als besonderes Highlight wird es hier die erste Sprintwertung der Tour geben. Die Sprintwertung findet auf der Bismarckstraße in Richtung Kaiser-Friedrich-Halle statt und wird einer der Höhepunkte an diesem Tag sein.

Hier Download des Streckenplans mit den Querungsmöglichkeiten!

 

Hier wird die Sprintetappe rechts und links der Rathenau-/ Bismarckstraße entlang in 14 Blöcke für ca. 20.000 Personen eingeteilt. Die Blöcke 1 – 6 rechts in Richtung Kaiser-Friedrich-Halle und die Blöcke 7 – 14 links in Richtung Kaiser-Friedrich-Halle. Jeder einzelne Block nimmt eine begrenzte Zahl von Zuschauern auf. Der Zugang ist nur mit einem Zugangsbändchen in der jeweiligen Farbe möglich. Die Bändchen werden erst am 2. Juli vor Ort an den Kontrollstellen der jeweiligen Blöcke ausgegeben. Ist der einzelne Block voll, gibt es keinen Zutritt mehr. Das Wechseln von Block zu Block während der Veranstaltung ist nicht möglich.