Akkreditierung und Organisation

PRESSE – AKKREDITIERUNG für den Veranstaltungsbereich entlang der Sprintstrecke Rathenaustraße/Bismarckstraße

Am Sonntag, 2. Juli, führt die 2.Etappe der Tour de France über eine rund 20 Kilometer lange Strecke durch Mönchengladbach. Besonderheit auch für die Berichterstattung ist die erste Sprintwertung im Bereich der Rathenaustraße/ Bismarckstraße. Wegen der zu erwartenden Besucherströme wird der Streckenabschnitt im Sprintbereich in insgesamt 14 Besucherblöcke beiderseits der Strecke gegliedert. Der Zugang zu diesen Blöcken wird jeweils durch Kontrollen und die Vergabe von limitierten Besucherbändchen gesteuert.

Um Ihnen rechtzeitig einen Zugang zu allen Bereichen an der Sprintstrecke zu sichern, bietet die Pressestelle akkreditierten Medienvertretern/Fotografen ein entsprechendes Besucherbändchen an. Mit diesem Band haben Sie Zugang zu allen Besucherblöcken sowie zur Besuchertribüne an der Bismarckstraße.

Es gibt keinen gesondert ausgewiesenen Pressebereich für Medienvertreter/innen!

Bitte mailen Sie das  Formular zur Akkreditierung bis zum 16.Juni an die Pressestelle unter Pressestelle@moenchengladbach.de oder per Fax unter 02161-25 2099 zurück. Die Bändchen werden Ihnen postalisch zugeschickt.

PRESSE – AKKREDITIERUNG hier  download

Kontakt:
Stadt Mönchengladbach
Pressestelle
41050 Mönchengladbach
pressestelle@moenchengladbach.de
fax: 02161 – 25 20 99

Die Tour-Strecke (Fahrerfeld) darf nicht betreten werden! Zuständig ist hier die Amaury Sport Organisation (A.S.O.), Veranstalter der Tour de France. Akkreditierungen erfolgen über die A.S.O.-Plattform hier!

 Für Fragen stehen Ihnen folgende Ansprechpartner bei der A.S.O. zur Verfügung:
Fabrice Tiano: ftiano@aso.fr ;Tel.: +33 141 334 664; mobil: +33 633 862 864
Clément Duriez: cduriez@aso.fr ; Tel.: +33 141 331 732